Magenbrennen / Saures Aufstossen

Magenbrennen und saures Aufstossen – Unangenehm aber nicht ungewöhnlich

Wer unter Magenbrennen und saurem Aufstossen leidet, befindet sich in guter Gesellschaft.
tatsächlich plagen sich ca. 30% der Schweizer mit diesem lästigen Problem herum – rund jeder 10. sogar mehrmals die Woche. Aber warum eigentlich? Auslöser ist der saure Magensaft, der in die Speiseröhre gelangt und dort die Schleimhaut reizt.

Wie entsteht Magenbrennen?

Bei der Entstehung von Magenbrennen und sauren Aufstossen spielen sowohl der Magen als auch die Speiseröhre eine zentrale Rolle.
Normalerweise ist die Speiseröhre durch einen Schliessmuskel (Sphinkter) gut gegen den aggressiven Magensaft abgeschirmt. Ist der Schliessmuskel jedoch geschwächt, kann saurer Mageninhalt in die Speiseröhre zurückfliessen (Reflux). Dieser reizt die sensible Schleimhaut, und es entsteht ein brennendes Gefühl – das Magenbrennen. Gelangt der saure Mageninhalt bis in den Mund spricht man vom sauren Aufstossen.

Magenbrennen

Wodurch kann Magenbrennen ausgelöst werden?

Magenbrennen und saures Aufstossen können durch viele Verschiedene Faktoren ausgelöst werden.
Die häufigsten sind:

Sandwich

Falsche Ernährungs- und Essgewohnheiten

Wein und Bier

Genussmittel

Stress

Stress und Hektik

Waage

Übergewicht

Magenbrennen in der Schwangerschaft: 40-80% der Schwangeren leiden unter Problemen mit Magensäure. Mehr zu diesem wichtigen Thema gibt es hier.

Das Rennie Sortiment

Rennie Spearmint

Rennie Spearmint (zuckerfrei)

Einfache Hilfe gegen Magenbrennen (zuckerfrei)

Rennie Spearmint (zuckerfrei) neutralisiert direkt im Magen das Zuviel an Säure ganz einfach und unkompliziert mithilfe der bewährten Wirkstoffkombination aus Kalzium und Magnesiomkarbonat. Zusammen neutralisieren sie die überschüssige Säure und wandeln sie in Wasser und andere Substanzen um. Damit es Ihrem Magen bald wieder besser geht.

Rennie Spearmint ist in Packungen zu 36, 60 und 120 Lutschtabletten erhältlich.

Rennie Peppermint

Rennie Peppermint

Einfache Hilfe gegen Magenbrennen

Rennie Peppermint neutralisiert direkt im Magen das Zuviel an Säure ganz einfach und unkompliziert mithilfe der bewährten Wirkstoffkombination aus Kalzium und Magnesiomkarbonat. Zusammen neutralisieren sie die überschüssige Säure und wandeln sie in Wasser und andere Substanzen um. Damit es Ihrem Magen bald wieder besser geht.

Rennie Peppermint ist in Packungen zu 36 und 60 Lutschtabletten erhältlich.

Rennie Gel

Rennie Gel Hydrotalcit

Das flüssige Rennie

Der Wirkstoff von Rennie Gel Hydrotalcit entspricht der in der Natur vorkommenden Substanz Hydrotalcit. Rennie Gel Hydrotalcit neutralisiert überschüssige Säure im Magen und wandelt sie in Wasser und andere Substanzen um. Dadurch werden die Beschwerden gelindert.

Im flüssigen-fertigen Rennie Gel Hydrotalcit (mit Zimtgeschmack) liegt die mikrofein gemahlene Wirksubstanz schon feinst verteilt vor, dadurch tritt die Wirkung schneller ein.

Rennie Gel ist zuckerfrei.

Rennie Gel Hydrotalcit ist als Packung zu 20 Beuteln erhältlich.

Weiter

Zurück

Fragen und Antworten

  • Enthalten die Rennie-Produkte Gluten oder Laktose?

    Nein. Alle Rennie-Produkte enthalten weder Gluten noch Laktose.

  • Wie nehme ich Rennie ein?

    Erwachsene und Kinder über 12 Jahren nehmen bei Beschwerden 1–2 Lutschtabletten respektive 1 Beutel Rennie Gel als Einzeldosis. Die Einnahme sollte vorzugsweise eine Stunde nach Mahlzeiten und vor dem Zubettgehen stattfinden. Pro Tag dürfen nicht mehr als 11 Rennie Lutschtabletten resp. 6 Beutel Rennie Gel eingenommen werden.

  • Darf Rennie Peppermint oder Rennie Spearmint während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

    Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

  • Wann sollte ich besser einen Arzt aufsuchen?

    Bei länger anhaltenden Beschwerden (mehr als zwei Wochen) oder dem Vorliegen sogenannter Warnsymptome (z.B. Gewichtsverlust, Schluckstörungen, andauernde Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, dauerhaftes oder blutiges Erbrechen, schwarz gefärbter Stuhlgang) sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Wer unter Magenbrennen und saurem Aufstossen leidet, befindet sich in guter Gesellschaft. tatsächlich plagen sich ca. 30% der Schweizer mit diesem lästigen Problem herum – rund jeder 10. sogar mehrmals die Woche. Aber warum eigentlich? Auslöser ist der saure Magensaft, der in die Speiseröhre gelangt und dort die Schleimhaut reizt.

Mehr über Magenbrennen herausfinden

Empfohlene Produkte

Rennie Spearmint

Rennie Spearmint (zuckerfrei)

Einfache Hilfe gegen Magenbrennen (zuckerfrei)

Rennie Peppermint

Rennie Peppermint

Einfache Hilfe gegen Magenbrennen

Rennie Gel

Rennie Gel Hydrotalcit

Das flüssige Rennie

Zurück

Weiter

Magenbrennen